Vorschau der English Premier League: Spieltag 26

0
130
sportwetten tipps 3

Nach dem derzeitigen Stand der Dinge ist es offensichtlich, dass Liverpool, das in dieser Saison in der EPL noch ungeschlagen ist, die Liga gewinnen wird. Inzwischen liegen Manchester City und Leicester beide auf dem 2. bzw. 3. Platz, so gut wie sicher, dass sie in der nächsten Saison die Champions League gewinnen werden.  Der Kampf um den 4. Platz sieht jedoch sehr eng aus, denn 4 Punkte trennen den viertplatzierten Chelsea vom sechstplatzierten Tottenham.

Am unteren Ende der Tabelle sieht der Kampf um den Verbleib in der EPL sehr hart aus, denn fünf Mannschaften, nämlich Watford, WestHam, Villa, Bounemouth und Brighton, befinden sich derzeit in einem Abstiegskampf. Derzeit trennen 3 Punkte den 19. Platz von Watford und den 15. Platz in Brighton.

Im Folgenden finden Sie einige trillernde Spiele des 26. Spieltags der EPL, die Sie an diesem Wochenende unterhalten werden.

Arsenal vs New Castle

Nach der Auslosung mit jedem der vier bisherigen Rivalen will Arsenal am Sonntagnachmittag als Gastgeber von Newcastle United im Emirates-Stadion in die Premier League zurückkehren. Die Gunners wollen sich etwas näher an den Champions-League-Startplatz herantasten, und dies muss als ein weiteres Pflichtspiel für den Hauptstadtklub gewertet werden.

Wenn man bedenkt, dass Arsenal-Chef Mikel Arteta auf Schlüsselspieler für das Spiel von Newcastle United zählen kann, sollte ein Heimsieg in Betracht gezogen werden. Die Magpies hingegen sind in den letzten vier Ligaspielen ungeschlagen, aber die Gunners dürften für die Besucher eine viel größere Gefahr darstellen als ihre bisherigen Rivalen. In der ersten Saisonhälfte besiegte Arsenal Newcastle im St. James‘ Park mit 1:0, und man sollte bedenken, dass die Gunners ihren vierten Triumph in Folge über die Magpies erleben.

Norwich vs Liverpool

Obwohl Jurgen Klopp die gesamte Startformation gegen Shrewsbury Town ausruhte, hat Liverpool gut daran getan, den FA-Cup im Achtelfinale zu erreichen. Der deutsche Taktiker wird gegen Norwich City wahrscheinlich die bestmögliche Mannschaft aufstellen, und die gute Nachricht für die Fans ist, dass Sadio Mane sich wahrscheinlich rechtzeitig erholen wird, um den Abstiegskräften entgegenzutreten. Angesichts der Tatsache, dass Mohamed Salah in letzter Zeit in einer glänzenden Form war, sagen wir voraus, dass die Roten ihre Siegesserie in der Premier League auf 17 Spiele ausdehnen werden.

Die Kanaren hingegen kämpfen hart, um den Abstieg in die Meisterschaft zu verhindern. Norwich City hat gut daran getan, Newcastle United im letzten Ligaspiel ein torloses Unentschieden zu verpassen, aber gegen Liverpool, das entschlossen ist, den ersten Liga-Pokal seit 1990 zu gewinnen, werden sie ein viel größeres Problem haben.

Aston Villa vs Tottenham

Aston Villa und Tottenham Hotspur stehen sich im Villa-Park gegenüber, was eines der unterhaltsamsten Spiele des Sonntagsprogramms sein dürfte. Die Villans sind bestrebt, ein weiteres Mal das Überleben in der Premier League zu sichern, während die Spurs versuchen, im Rennen um einen Platz in der Champions League zu bleiben. Tottenham-Torschützenkönig Harry Kane bleibt im Erholungsraum, doch der koreanische Nationalspieler Son, der im Wiederholungsspiel des FA-Pokals gegen Southampton den Sieger traf, wird den gegnerischen Verteidigern wahrscheinlich Probleme bereiten.

Aston Villa hat sich im Jahr 2020 schwer getan, was wahrscheinlich der Hauptgrund dafür ist, dass wir versucht sind, auf die Truppen von Jose Mourinho zu setzen. Der wichtigste Angreifer Wesley Moraes wird mit einer Knieverletzung beiseite geschoben, während Mittelfeldspieler John McGinn wegen eines Knöchelproblems das Spiel verpasst. In der ersten Saisonhälfte besiegten die Spurs die Villans mit 3:1.

Chelsea vs Manchester United

Es wird ein Feuerwerk geben, wenn sich Chelsea und Manchester United am Montagabend im Derby der Premier League gegenüberstehen. Beide Mannschaften streben einen Platz in der Champions League an, aber aus heutiger Sicht sind die Blauen näher an einer Platzierung unter den ersten vier Plätzen als die Roten Teufel. Die Truppe von Frank Lampard konnte ihre drei vorherigen Ligaspiele nicht gewinnen, aber ihre Leistung beim 2:2-Unentschieden gegen den Drittplatzierten Leicester City war nicht schlecht. Es muss angemerkt werden, dass Lampard gegen Man Utd. fast einen kompletten Kader zur Auswahl hat.

Die Red Devils hingegen mussten einen weiteren Formtiefpunkt hinnehmen. Die Männer von Ole Gunnar Solskjaer haben die letzten drei Spiele der nationalen Meisterschaft vor der Reise nach London noch nicht gewonnen, da Rashford, Pogba und McTominay verletzungsbedingt das Spiel verpassten. Auch wenn der ehemalige Chelsea-Mittelfeldspieler Nemanja Matic nach seiner Verletzung zurückkehrt, glauben wir, dass die Chancen für Chelsea gut stehen.