X

Beliebte Ligen

Fußball
Basketball
Eishockey
Tennis
E-sports

Wetten 101

Vermeiden Sie gefälschte und betrügerische Sportwettenanbieter

10 Tipps zur Erkennung von Risiken

Das Online-Sportwetten-Geschäft ist voll von zweifelhaften Akteuren, die von Sportwettenanbietern mit schlechter Solvenz und verzögerten Auszahlungen bis hin zu absichtlichen Betrügern reichen. Wenn Sie Ihre Recherchen bei einem Online-Sportwettenanbieter nicht durchführen, können Sie viel mehr verlieren als nur eine schlechte Wette.

Es gibt zwar einige unseriöse Sportwettenanbieter, doch das bedeutet nicht, dass Sie sich bei einer lizenzierten und regulierten Online-Wettwebsite nicht mit Vertrauen anmelden, einzahlen und wetten können.

Mit unseren 10 einfachen Tipps können Sie riskante Sportwettenanbieter schnell und einfach identifizieren.

Was bedeutet ein „betrügerischer“ oder „gefälschter“ Sportwettenanbieter?

Wir betrachten einen Sportwettenanbieter als von unehrlichen Akteuren betrieben, wenn er eines der folgenden Dinge tut:

  • Extrem verzögerte Auszahlungen (über 30 Werktage)
  • Mangelnde Kundenbetreuung
  • Keine Gewinnwetten gutschreiben (teilweise oder vollständig)
  • Mit Einzahlungen in ihrer Gesamtheit durchbrennen

Wie können Sie vermeiden, einen Sportwettenanbieter auszuwählen, der möglicherweise eine der oben genannten Dinge tut? Wir helfen Ihnen dabei.

1. Überprüfen Sie die Lizenz Ihres Sportwettenanbieters

Jeder seriöse Online-Sportwettenanbieter wird seine legal erworbene „Betriebslizenz“ auf seiner Website präsentieren. Einige legitime Sportwettenanbieter setzen sich stärker dafür ein, ihre Lizenzen deutlich sichtbar zu machen, während andere sie in ihren Geschäftsbedingungen verstecken.

Seien Sie versichert, wenn ein Sportwettenanbieter seriös ist, finden Sie seine Lizenzierungsregion irgendwo auf der Website.

Sportwettenlizenzen sind eine Voraussetzung dafür, dass ihre Bücher gesetzlichen, unabhängigen Prüfungen unterzogen wurden und diese finanziellen Prüfungen bestanden haben.

Wir möchten darauf hinweisen, dass einige Sportwettenanbieter gefälschte oder veraltete Lizenzvereinbarungen enthalten. Denken Sie daran, nur weil Sie eine Lizenz sehen, bedeutet das nicht, dass der Sportwettenanbieter garantiert vertrauenswürdig ist.

Wenn ein Sportwettenanbieter jedoch überhaupt keine veröffentlichten Lizenzinformationen hat, sollten Sie es sich zweimal überlegen, ihm Ihr Geld zu schicken. Bleiben Sie bei einem Sportwettenanbieter, dem Sie vertrauen können, und der eine angezeigte Lizenz hat. Dies ist zweifellos eine wesentliche Voraussetzung für einen zuverlässigen Sportwettenanbieter.

2. Achten Sie auf Quoten, die „zu gut sind, um wahr zu sein“

Wenn Ihnen eine auffällige Quote auffällt (z. B. „Die Patriots sind Außenseiter gegen die Dolphins), könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Sportwettenanbieter nicht vertrauenswürdig ist.

Natürlich variieren die Quoten der Buchmacher leicht – Quotenvergleiche wären sonst nicht möglich – aber die Unterschiede sollten nie massiv sein. Wenn eine Quote einfach wirklich falsch aussieht, ist sie es wahrscheinlich auch.

Warum passiert das dann? Quoten, die stark von den übrigen Marktangeboten abweichen, lassen sich in der Regel auf eines von zwei Dingen zurückführen: Entweder ein Sportwettenanbieter setzt auf seine eigenen Quoten, oder er erhält ein schockierend geringes Wettvolumen.

Beides sind wahrscheinlich Anzeichen für einen betrügerischen Sportwettenanbieter. Wenn Sie also seltsame Quoten sehen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Geschäft woandershin zu verlagern.

3. Sie sehen Boni, die zu gut sind, um wahr zu sein

Ein häufiger Trick, den betrügerische Sportwettenanbieter anwenden, um Wettkunden auf ihre Websites zu locken, ist das Angebot großer Boni mit Bedingungen, die zu gut sind, um wahr zu sein.

Wenn Sie einen 500%igen Anmeldebonus oder einen Bonus ohne Rollover sehen, schlagen Sie nicht sofort zu! Kein Sportwettenanbieter mit solider finanzieller Praxis kann solche Boni für Wettkunden anbieten. Wenn sie das tun, haben sie wahrscheinlich keine Absicht, ihre Versprechen einzuhalten.

Wenn Sie sich fragen, wie echte, legitime Boni aussehen, lesen Sie unseren umfassenden Leitfaden zu den besten Sportwetten-Boni.

4. Ihr Sportwettenanbieter schaltet plötzlich Buch-zu-Buch-Überweisungen ab

Einige Sportwettenanbieter ermöglichen es Ihnen, Ihre Gelder auf andere Sportwettenanbieter zu übertragen, was allgemein als Buch-zu-Buch-Übertragung bekannt ist.

Wenn Ihr Sportwettenanbieter diese Funktion plötzlich einschränkt, ist das ein schlechtes Zeichen. Höchstwahrscheinlich liegt es daran, dass andere Sportwettenanbieter beschlossen haben, nicht mehr mit ihnen zusammenzuarbeiten, entweder aufgrund betrügerischen Verhaltens oder weil sie kurz vor dem Bankrott stehen. In der Regel trennen sich andere Sportwettenanbieter präventiv von dem unehrlichen Buch, um sich selbst zu schützen.

Unabhängig von der Ursache ist die plötzliche Einschränkung der Buch-zu-Buch-Übertragung ein Warnsignal, dass Ihr Sportwettenanbieter möglicherweise in Schwierigkeiten steckt. Wenn dies bei Ihrem Online-Sportwettenanbieter der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, sofort das Buch zu wechseln, solange Sie noch können.

5. Schlechtes und ungeordnetes Webseitendesign

Ein seriöser Sportwettenanbieter sollte über eine professionelle, funktionale und schnelle Benutzeroberfläche auf seiner Website verfügen. Dies sollte unabhängig davon gelten, ob Sie auf einem Desktop-Computer, Laptop, Tablet oder Mobilgerät wetten.

Wenn Sie auf einer Sportwettenanbieter-Website herumklicken und eine Reihe von Seiten nicht funktionieren oder reagieren, steigen Sie aus! Glauben Sie, dass Sie sich auf einer zweitklassigen Website befinden? Wahrscheinlich sind Sie es auch!

Legitime Sportwettenanbieter verfügen über ausreichende Budgets, um Websites anzubieten, die professionell aussehen und reibungslos funktionieren.

6. Sie rufen ständig an, und niemand antwortet

Wenn Sie eine E-Mail senden und wochenlang keine Antwort erhalten, oder wenn Ihre Telefonanrufe ständig unbeantwortet bleiben, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie es mit einem betrügerischen Online-Sportwettenanbieter zu tun haben. Ohne Zweifel verfügt jeder seriöse Sportwettenanbieter über eine gut ausgestattete Kundendienstabteilung. Ihre Antwort sollte nie länger als einen Tag dauern.

Die Reaktionszeit des Kundendienstes ist eine der besten Möglichkeiten, um die Zuverlässigkeit und Verantwortung eines Sportwettenanbieters zu beurteilen. Wenn dieser Bereich fehlt, wissen Sie, dass Ihr Sportwettenanbieter nicht in Ihrem besten Interesse handelt, sondern in seinem eigenen.

7. Der Verifizierungsprozess ist verdächtig (oder dauert zu lange)

Ein häufiger Trick, den betrügerische Sportwettenanbieter anwenden, um die Zahlung (oder Vermeidung) an ihre Kunden zu verzögern, besteht darin, zu behaupten, dass sie die erforderlichen Verifizierungsinformationen nicht erfolgreich erhalten haben. Sie werden mehrfach dieselben Informationen erneut anfordern und alles tun, um den Prozess zu verlangsamen.

Diese Websites fordern möglicherweise auch Wettkunden auf, Fotokopien dieser Informationen per Post zu senden, anstatt Wettkunden zu erlauben, die erforderlichen Informationen elektronisch hochzuladen. Dies ist lediglich ein billiger Trick und wird verwendet, um ihnen etwas mehr Zeit zu verschaffen.

Wenn Sie zuvor bei einem Online-Sportwettenanbieter gewettet haben oder unseren Leitfaden zu allem, was mit Einzahlungen und Abhebungen zu tun hat, verwendet haben, wissen Sie, dass Sportwettenanbieter Sie auffordern, Ihre Identität zu verifizieren, bevor sie Ihre Abhebung bestätigen können.

Alle Sportwettenanbieter sollten in der Lage sein, Ihre Identität über das Internet zu verifizieren.

8. Auszahlungen werden regelmäßig verzögert oder Ihr Konto wird häufig geprüft

Sportwettenanbieter, die eine Vielzahl von Ausreden verwenden, um keine Gewinne auszuzahlen, sind wahrscheinlich nicht vertrauenswürdig.

Wenn Ihr Sportwettenanbieter regelmäßig Ausreden für lange Verzögerungen bei Ihren Abhebungen macht oder behauptet, dass Ihr Konto einer „Prüfung“ unterzogen werden muss, seien Sie vorsichtig. Dies sind wahrscheinlich Techniken, die Ihr Sportwettenanbieter verwendet, um keine Auszahlungen vornehmen zu müssen.

Wenn Sie Hilfe benötigen, um einen realistischen Zeitrahmen für Sportwettenanbieter-Abhebungen zu ermitteln, lesen Sie unseren Leitfaden zu den schnellsten Abhebungsoptionen bei Sportwettenanbietern.

9. Ihr Sportwettenanbieter beruft sich auf rückwirkende Bedingungen

Gelegentlich werden betrügerische Sportwettenanbieter, um sich zu rechtfertigen, keine Wettkunden auszuzahlen, die ihnen rechtmäßig geschuldeten Gelder verweisen auf rückwirkende Änderungen in ihren Geschäftsbedingungen.

Dies wird am häufigsten angewendet, um Bonuszahlungen zu vermeiden (z. B. ändert ein Sportwettenanbieter die Rollover-Anforderungen von 5x auf 25x ohne vorherige Ankündigung oder Begründung). Manchmal werden diese unehrlichen Akteure auch die Bedingungen ihrer Kombiwetten ändern, um zu rechtfertigen, warum sie Ihnen weniger schulden, als Sie verdienen.

Wenn Sie aufgrund geänderter Geschäftsbedingungen nicht bezahlt werden, wissen Sie, dass Sie es mit einem betrügerischen Sportwettenanbieter zu tun haben.

10. Ihr Sportwettenanbieter verwendet merkwürdig spezifische Formalitäten gegen Sie

Hierbei handelt es sich um Sportwettenanbieter, die auf bestimmte Geschäftsbedingungen verweisen, um Ihre Wetten für ungültig zu erklären. Am häufigsten tritt dies auf, wenn Sportwettenanbieter behaupten, dass sie eine Quote irrtümlich veröffentlicht haben. Daher sind Wettkunden nicht berechtigt, ihre Gewinne zu erhalten.

Obwohl alle Buchmacher menschlich sind (und diese Fehler selbst bei den besten Sportwettenanbietern der Branche passieren), müssen Sie Ihr Urteilsvermögen nutzen, um festzustellen, ob Sie es mit Betrug zu tun haben oder nicht.

Wenn Sie beispielsweise auf eine abwegige Quote setzen, sagen wir, die Patriots bei +7 über die Browns bei einer Wette gegen den Spread, ist es vernünftig anzunehmen, dass diese Quote irrtümlich veröffentlicht wurde. Wenn Sie jedoch auf die Patriots bei -7 über die Browns setzen und Ihre Wette annulliert wird, besteht eine gute Chance, dass Sie es einfach mit einem betrügerischen Buch zu tun haben.

Darüber hinaus werfen betrügerische Sportwettenanbieter Wettkunden gerne vor, an „Wett-Syndikaten“ beteiligt zu sein. Dies geschieht, damit gefälschte Sportwettenanbieter ihre Verantwortung, Wettkunden zu bezahlen, umgehen können. Meistens sind diese Behauptungen völlig erfunden.

Möchten Sie den besten lizenzierten Sportwettenanbieter finden? Wir helfen Ihnen dabei!

Eine einfache Strategie, um ein großartiger Wettkunde zu werden, besteht darin, mit anderen Wettkunden zu sprechen und sich nach den Sportwettenanbietern zu erkundigen, die sie verwenden. Wenn niemand in Ihrem Freundeskreis eine Vorliebe für Sportwetten teilt, können Sie Sportwetten-Internet-Communitys durchsuchen, wie zum Beispiel das Subreddit r/sportsbook.

Wir möchten Ihnen jedoch einige identifizierende Aspekte mitgeben, die alle seriösen Online-Sportwettenanbieter gemeinsam haben:

  • Schnelle Auszahlungen
  • Gute Bewertungen in Sportwetten-Internetforen
  • Reaktionsschneller Kundenservice
  • Eine nachgewiesene Historie der Solvenz
  • Deutlich erkennbare Lizenzierung
  • Angemessene Geschäftsbedingungen
  • Eine voll funktionsfähige Website

Wenn Sie weitere Tipps benötigen, lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl des besten Online-Sportwettenanbieters für Ihre Bedürfnisse, oder werfen Sie einen Blick auf den Rest unserer Sportwetten 101 Rubrik.

Um Stress und Geldverluste zu vermeiden, nutzen Sie einen der von uns überprüften und empfohlenen Online-Sportwettenanbieter. Wir aktualisieren unsere Liste regelmäßig, sodass Sie sich nur um Ihre Wettstrategie kümmern müssen.

bevorstehende Events
73 269bevorstehende Events
Wettbewerbe
9 447Wettbewerbe
Aktuelle Quoten
9 605 290Aktuelle Quoten
18+

Alles was Sie auf unserer Webseite über Wetten, Sportwetten Anbieter, und Angebote lesen haben wir sorgfältig recherchiert, dennoch müssen Sie beachten, dass sich die Angebote ständig ändern, und deshalb kann es zum Abweichungen kommen. Die aktuellsten Informationen über Bonusangebote und Quoten können Sie auf der Seite von dem Sportwetten Anbieter noch mal überprüfen. Wir wollen noch darauf hinweisen, dass wetten nur ab 18 Jahren erlaubt ist! Und dass Sie verantwortungsbewusst spielen müssen, denn die Sportwetten können süchtig machen!

bein LaLiga TV dazn hh ibia

Notice: ob_end_flush(): Failed to send buffer of zlib output compression (0) in /home/myprobettest/public_html/wp-includes/functions.php on line 5373